Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ) Sachsen-Anhalt"

 

Durchführungsorte:

Magdeburg

Projektzeitraum:

01.01.2015 - 31.12.2018

Förderinstitutionen:

Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung" wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den europäischen Sozialfonds gefördert:

           

In Kooperation mit:

      

Für Migrantinnen und Migranten werden passgenaue Qualifizierungen im Kontext des Anerkennungsgesetzes angeboten. Die DAA betreut zur Erreichung der vollständigen Anerkennung ihrer im Herkunftsland erworbenen Berufsqualifikationen zwei Teilprojekte:

 

Anpassungsqualifizierung für duale Berufe

Entwicklung und Erprobung von Anpassungsqualifizierung im Bereich des dualen Systems (BBiG/HWO).

Das Teilprojekt bietet:

  • Informationen für Multiplikator*innen und weitere Beteiligte
  • Individuelle Beratung zur Anpassungsqualifizierung zur Erreichung der vollen Gleichwertigkeit für potentielle Teilnehmende
  • Den Einstieg in das Projekt für Migrant*innen, die das Anerkennungsverfahren durchlaufen haben und keine volle Anerkennung ihres Abschlusses erreichen konnten. Ausschlaggebend hierfür ist der individuell ermittelte Bedarf der Anerkennungsbehörde in Sachsen-Anhalt
  • Modulare Qualifizierung im kaufmännischen Bereich zur Erreichung der vollen Gleichwertigkeit des im Ausland erworbenen Abschlusses
  • Berufsbezogene Sprachqualifizierung im Bereich B2 + Beruf, bei Defiziten in der Deutschen Sprache
     

First Step! Orientierung-Beratung-Begleitung

Durch individuelle fallspezifische Beratung, Aktivierung und Stabilisierung wird Migrant*innen der Zugang zum Anerkennungsverfahren ihrer im Herkunftsland erworbenen Berufsabschlüsse und somit zu einer existenzsichernden Beschäftigung eröffnet.

Dies wird erreicht durch:

  • eine Ressourcen- und Potentialanalyse durch narrative Interviews und Beratungsinstrumente wie Profilpass oder Karriereanker
  • die Bildung notwendiger individueller Netzwerke und Einbeziehung der Familie bzw. s Umfeldes
  • Schaffung der Rahmenbedingungen für die Aufnahme einer Anerkennungsqualifizierung; Externenprüfung oder Existenzgründung
  • die Optimierung der arbeitsmarktrelevanten Fähigkeiten und Begleitung im Anerkennungsverfahren
  • die Erweiterung von persönlichen und sozialen Kompetenzen der Frauen und Männer mit Migrationshintergrund
     

Anpassungsqualifizierungen für Gesundheitsberufe

Wir führen Anpassungsqualifizierung für medizinische und Gesundheitsberufe mit dem Ziel, die volle Anerkennung des Berufsabschlusses zu erreichen, durch.

  • Sprachangebote auf Niveau B1, B2 und C1
  • Fachspezifischen Unterricht
  • Fachliche Berufsinhalte zu rechtlichen Grundlagen und den Strukturen des deutschen Gesundheitssystems
  • Informationen zur medizinischen Dokumentation
  • Abschluss: telc Prüfung mit Zertifikat

Die Teilprojekte IQ der DAA werden ebenfalls von der Deutschen Angestellten-Akademie GmbH in Halle/Saale betreut.

Flyer IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt
 

Ansprechpartner/-in:

Marika Lehfeld
marika.lehfeld@daa.de
Telefon: 0391 81900210
Telefax: 0391 81900229

DAA Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 31-37
39108 Magdeburg